Mir ist ein Licht aufgegangen! Beleuchtete Häkelnadeln im Test

Vor längerer Zeit bin ich in einer Facebook-Gruppe über einen Post gestolpert. Es ging um beleuchtete Häkelnadeln.
Die verschiedenen Mitglieder diskutierten heftig, ob die sinnvoll sind, ob sie überhaupt was taugen und ob sich so eine Investition überhaupt lohnt, denn diese Nadeln gibt es in Deutschland nicht. Ich bin bis jetzt nur in den USA oder China fündig geworden.

All das diskutieren brachte mich aber nicht wirklich weiter und es gibt schon den einen oder anderen Moment beim Häkeln, wo ich mir eine bessere Beleuchtung wünschen würde. Sei es, dass die Wolle sehr dunkel ist oder auch die allgemeine Beleuchtung. Ich habe mir dann zur Probe ein Set bestehend aus zwei verschiedenen Größen bestellt.


Die Länge ist identisch mit der Länge der gängigen Häkelnadeln. Auch sind die Nadeln nicht schwerer als die unbeleuchteten. Was mir gut gefällt, ist der geriffelte Gummibereich am oberen Ende des Griffes. Ich habe dadurch einen guten Halt und die Nadeln rutscht nicht hin und her, wenn es kniffelig wird. Durch einen kleinen Schalter kann man bei Bedarf die Beleuchtung einschalten.

Ich fand die Nadeln im Häkeltest nicht gewöhnungsbedürftig und konnte problemlos loslegen. In der Tat bin ich von dem Unterschied, gerade bei sehr dunkler Wolle, echt begeistert und es ist erstaunlich, wie hell die kleinen Lampen strahlen!

Da es sich auch so gut mit den Nadeln arbeiten lässt, werde ich mein Sortiment an Häkelnadeln wohl erweitern. Man bekommt aktuell ein komplettes Set mit 9 Häkelnadeln in verschiedenen Größen inklusive Versand aus den Staaten nach Deutschland für unter 50 Euro. Das entspricht etwa 5,56 Euro pro Nadel. Meiner Meinung ein absolut annehmbarer Preis.



Zum Batteriewechsel kann ich noch keine Angaben machen. Aktuell gehe ich noch davon aus, das hier auch die handelsüblichen Batterien aus Deutschland passend sind.

Schritt für Schritt Sternenmuster in Runden



Entdecke einzigartige handgemachte Artikel und Vintageartikel aus aller Welt auf Etsy.com

Ich habe das Sternenmuster in Runden nach dem Video von Veronika Hug, Sternchenloop,  gearbeitet

 

Begonnen wird mit einer Luftmaschenkette. Die Anzahl der Luftmaschen muss durch 3 teilbar sein. Die Luftmaschenkette wird mit einer Kettmasche verbunden. Wer mag kann nun erst eine Reihe feste Maschen häkeln, auch hier wird die Runde mit einer Kettmasche verbunden.
Tipp: der Rand wird etwas schöner wenn Ihr ihn mit einer Nadelstärke kleiner arbeitet, als den restlichen Teil des Loops.

 

1. Reihe

20160201_135053
Ihr häkelt drei Luftmaschen (wie bei einem Ersatzstäbchen), dann holt Ihr Euch den Faden durch die Zweite Luftmasche und lasst die Schlinge auf der Nadel.

20160201_135130
Dann wird der Faden durch die Dritte Luftmasche und lasst die Schlinge ebenfalls auf der Nadel.

20160201_135150
Dann wird der Faden durch die Erste feste Masche (oder durch die erste Luftmasche, falls Ihr keine festen Maschen gehäkelt habt) geholt und auch diese Schlinge bleibt auf der Nadel.

20160201_135229
Der Faden wird ebenfalls durch die Zweite feste Masche und auch durch die Dritte feste Masche. Alle Schlingen (insgesamt 6 Schlingen) bleiben auf der Nadel.

20160201_135247

Jetzt wird der Faden durch alle 6 Schlingen gezogen und Ihr häkelt eine Luftmasche.

20160201_135309

Nun holt Ihr Euch den Faden durch den Zwischenraum in dem sich die Schlingen bündeln. Die Schlinge bleibt auf der Nadel.

20160201_151206
Dann wird der Faden durch die äußerste Masche des Maschenbündels geholt und bleibt auch wieder als Schlinge auf der Nadel.

20160201_151220
Dann holt Ihr Euch den Faden durch die größere Lücke und lässt die Schlinge (wie immer 😉 ) auf der Nadel.

20160201_151234
Nun wird der Faden durch die nächste Feste Masche geholt und bleibt als Schling auf der Nadel.

20160201_151252
Und noch ein letztes Mal wird der Faden durch die feste Masche geholt und als Schlinge auf der Nadel belassen.

20160201_151309
Jetzt wird der Faden wieder durch alle 6 Schlingen gezogen und Ihr häkelt eine Luftmasche.

20160201_151653
Das wiederholt Ihr nun bis zum Ende der Runde. Die Runde wird mit einer Kettmasche geschlossen.

2. Reihe

Ihr häkelt wieder drei Luftmaschen und holt Euch wieder den Faden durch die Zweite und Dritte Luftmasche als Schlinge auf die Nadel.


Dann wird der Faden durch die erste Schlinge der Vorrunde geholte und bleibt als Schlinge auf der Nadel.

20160201_140604



Jetzt holt Ihr Euch den Faden durch den mittleren Teil des Sterns (das Loch in der Mitte) und lasst die Schlinge auf der Nadel.

20160201_140858
Nun wird noch die sechste Schlinge auf die Nadel geholt. Ihr holt Euch den Faden durch die nächste Schlinge der Vorrunde.

20160201_140637
Nun werden wieder alle 6 Schlingen zusammen abgemascht.
Auch diese Runde wird wieder mit einer Kettmasche geschlossen. Die zweite Runde wiederholt Ihr solange, bis Euer Loop die gewünschte Höhe hat.

20160201_141452

Schritt für Schritt Sternenmuster in Hin- und Rückreihen



Begonnen wird mit einer Luftmaschenkette. Die Anzahl der Luftmaschen muss durch 3 teilbar sein, plus eine Luftmasche zusätzlich.
Beispiel: 150 Luftmaschen plus 1 Luftmasche = 151 Luftmaschen

1. Reihe
Hier häkelt Ihr eine feste Masche in jede Luftmasche, begonnen wird mit der zweiten Luftmasche, die erste Luftmasche dient als Ersatz für die erste feste Masche.

 

2. Reihe – Hinreihe

Ihr häkelt drei Luftmaschen (wie bei einem Ersatzstäbchen), dann holt Ihr Euch den Faden durch die Zweite Luftmasche und lasst die Schlinge auf der Nadel.

20160124_121938
Dann wird der Faden durch die Dritte Luftmasche und lasst die Schlinge ebenfalls auf der Nadel.

20160124_121954
Dann wird der Faden durch die Erste feste Masche geholt und auch diese Schlinge bleibt auf der Nadel.

20160124_122008
Der Faden wird ebenfalls durch die Zweite feste Masche und auch durch die Dritte feste Masche. Alle Schlingen (insgesamt 6 Schlingen) bleiben auf der Nadel.

20160124_122035

Jetzt wird der Faden durch alle 6 Schlingen gezogen und Ihr häkelt eine Luftmasche.

20160124_122056

20160124_122110

Nun holt Ihr Euch den Faden durch den Zwischenraum in dem sich die Schlingen bündeln. Die Schlinge bleibt auf der Nadel.

20160124_122130
Dann wird der Faden durch die äußerste Masche des Maschenbündels geholt und bleibt auch wieder als Schlinge auf der Nadel.

20160124_122151
Dann holt Ihr Euch den Faden durch die größere Lücke und lässt die Schlinge (wie immer 😉 ) auf der Nadel.

20160124_122205
Nun wird der Faden durch die nächste Feste Masche geholt und bleibt als Schling auf der Nadel. (Ich habe hier immer nur in das vordere Maschenglied gestochen).

20160124_122219
Und noch ein letztes Mal wird der Faden durch die feste Masche geholt und als Schlinge auf der Nadel belassen.

20160124_122232
Jetzt wird der Faden wieder durch alle 6 Schlingen gezogen und Ihr häkelt eine Luftmasche.

20160124_134513
Das wiederholt Ihr nun bis zum Ende der Reihe. Als Letztes wird dann ein halbes Stäbchen gehäkelt.

 

3. Reihe – Rückreihe

Ihr beginnt mit zwei Luftmaschen. Dann arbeitet Ihr immer in die Mitte des Sterns zwei halbe Stäbchen. Das macht Ihr bis zum Reihenende, auch hier wird dann ein halbes Stäbchen als Abschluss der Reihe gearbeitet.

 

Reihe 2 und 3 wiederholt Ihr solange, bis Eurer Häkelstück die gewünschte Breite bzw. Höhe erreicht hat.



20160130_143617

 

Eine Anleitung wie das Muster in Runden gehäkelt wird folgt!

Motivdecken – Kuschel Dich in Dein Lieblingsfoto!

Das Lieblingsfoto als Decke oder Kuschelkissen, gehäkelt oder gestrickt. Nicht nur für einen selbst ist das ein absolut geniales Geschenk, aber die Schwierigkeiten liegen hier nicht beim Häkeln oder Stricken, sondern bei der Erstellung der Vorlage.
Kleine Programme helfen beim Erstellen einer Vorlage, sind aber in den meisten Fällen auf ein Format festgelegt. Bieten sie verschiedene Formate, gibt es keine Druckfunktion und das Nacharbeiten einer Motivvorlage auf dem Tablet oder Handy kann sehr verwirrend sein!
Ich bin eher zufällig bei Facebook auf die Gruppe „Häkeldecken mit Motiven“ gestoßen und war teilweise wirklich sprachlos, was für unglaublich tolle Werke da gezeigt werden. Fotos vom Kind, dem geliebten Vierbeiner oder anderem absolut genial umgesetzt! Mittlerweile weiß ich, dass die Damen hier einen grandiosen Mann im Hintergrund haben, der aus den ihm zugesandten Fotos wahre Meisterwerke zaubert. Klar häkeln oder stricken muss jeder noch selber!

148_0

Unter www.stribidak.de findet man den Shop von Thomas Imschweiler. Hier wird eine Vielzahl an Motiven für Häkel- oder Strickdecken sowohl in Schwarzweiß als auch in farbig angeboten. Besonders ist, dass man hier sein Lieblingsbild einsenden kann und daraus wird dann die Vorlage für eine Decke oder ein Kissen. Die gewünschte Größe wird vorab geklärt. Es sollte allerdings jedem klar sein, dass die Bearbeitung des Fotos und das Erstellen der Vorlage Zeit benötigt und je nach Bild auch sehr arbeitsintensiv sein kann. Somit können die personalisierten Vorlagen nicht zu den Preisen angeboten werden, zu denen die Vorlagen im Shop erhältlich sind.
Es werden auch kostenlose Anleitungen angeboten, hier hat man die Möglichkeit erstmal auszuprobieren, ob einem das Häkeln nach den Vorlagen liegt, bzw. auch mal zu sehen, wie die Decken oder Kissen real aussehen. Der Wolf und auch die absolut geniale Memorial-Decke zum 11. September sind zwei kostenlose Vorlagen, die ich einfach nur genial finde.

 

232_0

Wer das Besondere lieb und sich und seinen Lieben ein ganz persönliches und einmaliges Geschenk machen möchte, der sollte in jedem Fall bei Stribidak vorbei schauen! Eure personalisierten Vorlagen erhaltet Ihr innerhalb von 72 Stunden nach Zahlungseingang als PDF-Datei.



Magische Eicheln

Material:
Eine Ü-Ei-Kapsel
Catania in bast und kaffee
Ein Häkelnadel Größe 2,5
Ein Schlüsselring
Bastelkleber

 

Oberteil in bast
Begonnen wird mit einem Fadenring in den 6 feste Maschen gehäkelt werden. Der Ring wird mit einer Kettmasche geschlossen.
1. Begonnen wird mit einer Luftmasche, dann werden in jede Masche (nur in das hintere Maschenglied) zwei feste Maschen gehäkelt. Die Runde wird mit einer Kettmasche beendet. (12 Maschen)
2. Eine Luftmasche und dann mit festen Maschen in das hintere Maschenglied arbeiten. Jede zweite Masche wird verdoppelt. (18 Maschen)
3. Eine Luftmasche und dann mit festen Maschen in das hintere Maschenglied arbeiten. Jede dritte Masche wird verdoppelt. (24 Maschen)
4. Eine Luftmasche und dann mit festen Maschen in das hintere Maschenglied arbeiten. Jede vierte Masche wird verdoppelt. (30 Maschen)
5. Bis 8. Runde mit einer Luftmasche beginnen und in jede Masche (hinteres Maschenglied) eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche die Runden beenden.

 

 

Wer mag kann jetzt, beginnend in der Mitte des Oberteils in jede Schlaufe 1 feste Masche, ein halbes Stäbchen, 1 Stäbchen, 1 halbes Stäbchen und 1 feste Masche häkeln. Das macht Ihr in jeder Runde bei jeder Schlaufe.
Das Oberteil sieht dann so wie auf dem Foto aus.

 

Unterteil in kaffee
Begonnen wird wie bei dem Oberteil mit einem Fadenring in den 6 feste Maschen gehäkelt werden. Der Ring wird mit einer Kettmasche geschlossen.
1. Mit einer Luftmasche beginnen und in jede Masche zwei feste Maschen häkeln. Die Runde mit einer Kettmasche beenden. (12 Maschen)
2. Mit einer Luftmasche beginnen und dann feste Maschen häkeln, dabei jede zweite Masche verdoppeln. Die Runde mit einer Kettmasche beenden. (18 Maschen)
3. Mit einer Luftmasche beginnen und dann feste Maschen häkeln, jede dritte Masche wird verdoppelt. Die Runde mit einer Kettmasche beenden. (24 Maschen)
4. Mit einer Luftmasche beginnen und dann feste Maschen häkeln, jede vierte Masche wird verdoppelt. Die Runde mit einer Kettmasche beenden. (30 Maschen)
5. Bis 11. Runde mit einer Luftmasche beginnen und in jede Masche eine feste Masche häkeln und mit einer Kettmasche die Runden beenden.

 

Band für den Schlüsselanhänger
Eine Luftmaschenkette aus 22 Luftmaschen und zwei Fäden (kaffee und bast) häkeln.

 

Das Ober- und Unterteil wird auf dem Ü-Ei festgeklebt. Am besten mit Bastelkleber. Dieser sollte sehr gut trocknen!

 

Den Tannenzapfen habe ich komplett in bast gehäkelt und die einzelnen kleinen Fächer in kaffee. Beim Unterteil des Tannenzapfens fangt ihr am oberen Rand mit den Fächern an und arbeitet Euch dann zum Fadenring vor. Je dichter Ihr zur Mitte kommt, desto schwieriger wird es die Fächer zu häkeln – also durchhalten!!!



Schritt – für – Schritt Anleitung zur Sternendecke von Esbelotta

Die Originalanleitung findet Ihr hier:
Esbelotta Sternendecke

Sternendecke

Begonnen wird mit einem Fadenring oder auch Magicring dazu gibt es hier ein Video:
Fadenring Video

DSCF2352

Als Ersatz für das erste Stäbchen werden drei Luftmaschen gehäkelt.

DSCF2353

Nun werden weitere 19 Stäbchen in den Fadenring gehäkelt.

DSCF2354

Am Ende dieser Runde habt Ihr mit dem Ersatzstäbchen 20 Stäbchen in dem Fadenring.

DSCF2355

Diese Runde wird mit einer Kettmasche in die dritte Masche des Ersatzstäbchens beendet.

DSCF2356

2. Runde

In die gleiche Masche (Ersatzstäbchen) wird eine feste Masche gehäkelt.

DSCF2357

Die nächste Masche der Vorrunde wird übersprungen und in die dritte Masche der Vorrunde werden nun 3 Stäbchen zwei Luftmaschen 3 Stäbchen gearbeitet.

DSCF2359

Die nächste Masche wird wieder übersprungen und in die übernächste wird eine feste Masche gehäkelt.

DSCF2360

DSCF2361

Dann wird wieder eine Masche übersprungen und in die übernächste wird wieder die Stäbchengruppe gehäkelt 3 Stäbchen zwei Luftmaschen 3 Stäbchen. So arbeitet Ihr weiter bis zum Rundenende.

DSCF2362

3. Runde

Begonnen wird mit einer Kettmasche in die erste feste Masche der Vorrunde.

DSCF2363
Auch in das erste Stäbchen der Vorrunde wird eine Kettmasche gehäkelt.

DSCF2364

In das zweite Stäbchen der Vorrunde wird ebenfalls eine Kettmasche gehäkelt und drei Luftmaschen als Ersatzstäbchen.

In das dritte Stäbchen der Vorrunde wird ebenfalls ein Stäbchen gehäkelt. In die Sternenspitze oder den Luftmaschenzwischenraum aus der Vorrunde häkelt Ihr wieder 3 Stäbchen zwei Luftmaschen drei Stäbchen.

DSCF2365

Jetzt müsst Ihr ein bisschen aufpassen:
In das erste Stäbchen der Vorrunde nach der Sternenspitze wird ein Stäbchen gehäkelt. Eventuell müsst Ihr hier die Stäbchengruppe ein bisschen zur Seite schieben um an die Masche heranzukommen.

DSCF2367DSCF2368

In das nächste Stäbchen der Vorrunde wird ebenfalls ein Stäbchen gehäkelt, dann werden 3 Maschen übersprungen, und zwar ein Stäbchen, eine feste Masche und ein Stäbchen aus der Vorrunde. Es wird erst in das Zweite Stäbchen aus der zweiten Sternenspitze wieder ein Stäbchen gehäkelt!!! So entsteht quasi das „Tal“ zwischen den Spitzen.

DSCF2370

Nun wird wieder in das nächste Stäbchen der Vorrunde ein Stäbchen gehäkelt und dann wieder die Stäbchengruppe in die Sternenspitze. So arbeitet Ihr diese Runde bis zum Rundenende.

DSCF2371

Auch diese Runde wird wieder mit einer Kettmasche in das zweite Stäbchen beendet.

DSCF2372

4. Runde
In das zweite Stäbchen der Vorrunde werden wieder drei Luftmaschen als Ersatzstäbchen gehäkelt.

DSCF2373

Dann wieder ein Stäbchen in jedes Stäbchen aus der Vorrunde häkeln und in die Sternenspitze wieder die Stäbchengruppe 3 Stäbchen 2Luftmaschen 3 Stäbchen. Eigentlich wird diese Runde genauso wie die Vorrunde gearbeitet nur, dass Ihr dieses Mal bei dem „Tal“ nur zwei Maschen, nämlich zwei Stäbchen, überspringt.

DSCF2374

DSCF2375

DSCF2376
So wird diese Runde bis an das Rundenende gearbeitet.

DSCF2377

Die Runde wird wieder mit einer Kettmasche geschlossen in das zweite Stäbchen der Vorrunde geschlossen.

DSCF2378

5. Runde
Die 5. Runde wird genauso wie die vierte Runde gearbeitet. Es wird mit 3 Luftmaschen als Ersatzstäbchen begonnen, dann in jedes Stäbchen der Vorrunde ein Stäbchen häkeln, die Stäbchengruppe in die Sternenspitze arbeiten und im Tal werden in jeder Runde zwei Stäbchen übersprungen.

DSCF2379

DSCF2380

Nun könnt Ihr Eure Sternendecke Runde für Runde so wie beschrieben arbeiten, bis Ihr Eure gewünschte Größe erreicht habt.

DSCF2381

 



Generation Facebook – Häkelnadel-Convention im Internet

Es ist wirklich kaum zu glauben, aber Handarbeiten scheinen voll im Trend zu liegen. Sogar so sehr, dass viele die Qualität ihrer Arbeit damit hervorheben wollen, dass sie „von Anfang an schon dabei waren“ und „nicht erst, seit es trendy ist“. Was soll mir das denn jetzt sagen?
Auf meiner Suche im grenzenlosen Internet nach Amigurumi Anleitungen bin ich auf so manches Interessantes gestoßen und eins gleich vorweg:
Die wirklich schönen und qualitativ hochwertigen Anleitungen (die auch ein Anfänger versteht) sind in den seltensten Fällen kostenlos.

Es gibt einige Plattformen, wie zum Beispiel ravely.com die unter anderem auch kostenlose Anleitungen anbieten, aber auch hier merkt man schnell, was gefällt kostet und in den meisten Fällen sind die Anleitungen dann auch auf englisch.
Hier bietet Facebook dem Suchenden einige ungeahnte Möglichkeiten. Ich war wirklich erstaunt, wie viele verschiedene Gruppen sich alleine nur mit dem Thema Häkeln beschäftigen. Man tauscht sich aus, zeigt die fertigen Projekte oder bittet um Hilfe, wenn man bei einer Anleitung nicht weiterkommt.
Je nach dem was man häkeln möchte bieten sich folgende Suchbegriffe bei Facebook an:
Amigurumi, Häkeln, Kreisjacken, Handarbeit und natürlich auch Nadelspiel.
Nadelspiel ist die Gruppe von eLizzza, die ich bereits in einem anderen Eintrag wegen ihrer tollen Videos erwähnt hatte.
Der Vorteil als Mitglied in einer solchen Gruppe liegt klar auf der Hand:

Kommt man mal nicht weiter, kann man einfach einen Beitrag mit seinem Problem posten und die anderen Gruppenmitglieder stehen in den meisten Fällen mit Rat und Tat zur Seite.

Hier ist mal eine Liste einiger Gruppen bei Facebook, die für Euch durchaus interessant sein könnten:

Häkeln? Von wegen Oma
Häkeln unzensiert
Häkelqueens
Häkeln – Anleitungen – Tips
Strick und Häkelanleitungen,Muster,Wolle,Tips Tricke,usw…
Die bunte Welt der Tücher – Komm strick mit!
Auf Tuch-Fühlung mit Wolle 😀
Wollzaubereien
Wunderbare Häkelwelt
Häkeln für Anfänger und Fortgeschrittene
Häkeln
Häkelzauber
Nadelspiel
Häkeljacken Wahnsinn
Lady Dee’s Traumgarne Suchtgruppe
Häkeldecken mit Motiven

Ich würde diese Liste gerne weiterführen und vervollständigen.Wer also noch weitere Gruppen hat, die in die Liste passen, der darf sich gerne bei mir melden!!!